From Die Geschichte des Flugplatz Gütersloh

Luftwaffe: KG254

Luftwaffe IV/KG 254

Zurück zu Stationierte Einheiten

Junkers Ju 86 D/E

© Heinrich Stemper unid. Ju 86D/E IV/KG 254 Gütersloh (ca. 1937/38) Im Jahr 1938 war die langsame und recht schwerfällige Junkers Ju 86 bereits veraltet, die IV. Gruppe des KG 254 verlegte am 01.04.1937 auf die Basis. Im Hintergrund steht scheinbar noch eine der damals noch gar nicht im Einsatz stehenden Ju 88 - vermutlich ein Prototyp.

Elektronisches Archiv Jochen Sänger unid. Ju 86 und Ju 52 IV/KG 254 Gütersloh (1938) Vermutlich standen jedem Kampfgeschwader auch einige Junkers Ju 52 für Verbindungs- und Transportaufgaben zur Verfügung. Ansonsten wären die häufiger gemachten Bilder mit Ju 52 in Gütersloh sicher nicht zu erklären.

Elektronisches Archiv Jochen Sänger unid. Ju 86 und He 111 IV/KG 254 Gütersloh (1938) Eine Gruppe bestand aus drei Staffeln á 12 Flugzeugen plus dem Gruppenschwarm mit drei Maschinen. Von daher ist es verständlich, dass auf einem Fliegerhorst selten mehr als eine Gruppe stationiert war.

Zurück zu Stationierte Einheiten

Kommentar hinterlassen

blog comments powered by Disqus
Retrieved from http://sg-etuo.de/Luftwaffe/KG254
Page last modified on 26.08.2016, 19:52