From Die Geschichte des Flugplatz Gütersloh

Squadrons: No18SquadronPuma

Puma HC1 der No 18 Squadron zurück zu No 18 Squadron

XW218

Foto torstenn./CC BY-NC-ND 3.0 XW218/BW Puma HC1 18Sqn, Gütersloh (1992) Gute Aufnahmen von Puma HC1 der 18Sqn gehören zu den echten Raritäten. Nach Verlegung der 230Sqn flogen lediglich vier der Hubschrauber von Mai 1992 bis März 1993 in Gütersloh. Bis März 1997 operierte dann die Squadron weiter mit dem Muster, danach war sie wieder eine reine Chinook-Einheit.

© Olaf Kestin XW218/BW Puma HC1 18Sqn Gütersloh (Januar 1993) Nicht einmal ein Jahr lagen die vier Puma der B Flight der 18Sqn in Gütersloh. Am 18.03.1993 verlegte die Squadron nach Laarbruch, um nochmals für einige Zeit von dort aus zu operieren. Nach knapp fünf Jahren am Niederrhein hieß es dann Abschied nehmen von Deutschland.

XW222

© Archiv M. Herbote XW222/BX Puma HC1 18Sqn, Gütersloh (August 1992) Anläßlich der Verlegung der 230Sqn nach Aldergrove im April 1992 gingen vier Puma der Staffel an die 18Sqn und bildeten dort mit der B Flight eine eigene Teileinheit. Die Maschinen bekamen die Codes BW, BX, BY und BZ zugewiesen.

© Marcus Herbote XW222/BX Puma HC1 18Sqn, Gütersloh (1992) Vier Puma bildeten bei der 18Sqn ab Mai 1992 eine eigene Flight (B). Die A Flight bestand aus sechs Chinook HC1. In dieser Zusammenstellung verlegte die No18Squadron am 18.03.1993 nach Laarbruch.

XW226

© H. Feldmann XW226 Puma HC1 18Sqn, Gütersloh (15.10.1992) Einer der vier Puma während der kurzen Zeit der 18Sqn mit dem Muster war der XW226. Er war nur von April 1992 bis März 1993 auf der Basis im Einsatz. Hier trägt der Hubschrauber noch keinen Staffelcode am Ausleger, hat aber den neueren olivgrünen Anstrich.

© Meinolf Kraßort XW226/BY Puma HC1 18Sqn Gütersloh (Dezember 1992) Lange Jahre flog der XW226 als “DK” bei der 230Sqn. Ab April 1992 war der Hubschrauber als „BY“ dann für 12 weitere Monate mit der 18Sqn von Gütersloh aus unterwegs, ab März 1993 dann von RAF Laarbruch aus.

XW236

Foto torstenn./CC BY-NC-ND 3.0 XW236/BZ Puma HC 18Sqn, Gütersloh (1992) Der Puma ist einer der erfolgreichten Hubschrauber im Dienst der RAF. Seit 1971 fliegt dieses Muster unermüdlich bei Wind und Wetter weltweit seine Einsätze. Die Zeit des Pumas in Deutschland von 1980 bis 1993 ist dabei nur ein kleiner Teil der bewegten 40 Jahre Einsatzzeit !

zurück zu No 18 Squadron

Retrieved from http://sg-etuo.de/Squadrons/No18SquadronPuma
Page last modified on 10.09.2013, 11:38