From Die Geschichte des Flugplatz Gütersloh

Visiting-Aircraft: FmL/VsuRgt 61 - German Air Force

Luftwaffe - Fernmelde- Lehr- und Versuchsregiment 61

Gastflugzeuge des Fernmelde- Lehr- und Versuchsregiment 61 (FmL/VsuRgt 61)

3.LRett/VerbStff | Übersicht | Unbekannte Einheiten

C-47D Skytrain

© Willy Metze 14+07 C-47D 4./FmL/VsuRgt 61 Gütersloh (13.03.1972) Die 4. Staffel des Fernmelde- Lehr und Versuchsregiments 61 war unter anderem mit dem Kalibrieren von ILS- und TACAN-Systemen betraut und lag zunächst in Kaufbeuren, später in Lechfeld. Die 14+07 wurde aber auch für VIP-Flüge eingesetzt und für die Erprobung der SETAC-Anlage, dieses Navigationssystem war für den neuen Tornado vorgesehen. Diese Dakota startete am 26.06.1975 auf dem Fliegerhost Penzing zu einem Werkstattflug nach der Behebung eines Hagelschadens, der zuvor die Ruder der C-47 beschädigt hatte. Beim Rückflug zum Heimat-Fliegerhorst Lechfeld verlor die Maschine kurz nach dem Start an Höhe und zerschellte bei Kaufering am Lechufer. Alle drei Besatzungsmitglieder kamen tragischerweise ums Leben. Als Ursache wurde festgestellt, dass die Ruder falsch herum angeschlossen worden waren.

3.LRett/VerbStff | Übersicht | Unbekannte Einheiten

Kommentar hinterlassen

blog comments powered by Disqus
Retrieved from http://sg-etuo.de/Visiting-Aircraft/GAF-4-FmL-VsuRgt-61
Page last modified on 06.05.2016, 10:21