From Die Geschichte des Flugplatz Gütersloh

Visiting-Aircraft: mTrspHubschrRgt 15 - German Army

Heer - Mittleres Transporthubschrauberregiment 15

Gastflugzeuge des Heeres, mTrspHubschrRgt 15 (MTHR 15)

THR 10 | Übersicht | KHR 36

CH-53G

© Guido Merz 84+24 CH-53G MTHR 15, Gütersloh (01.09.2011) Zu einem tiefen Überflug kam dieser CH-53 aus Rheine-Bentlage in den Gütersloher Luftraum. Ende Oktober wird das Bundesverteidigungsministerium die neuen Änderungen und Schließungen bekannt geben. Das Regiment "Münsterland" wird es mit großer Sicherheit in irgendeiner Art und Weise betreffen.

© Andreas Brinkmann 84+30 CH-53GS MTHR 15, Gütersloh (21.06.2012) Vierzig Jahre operierte der Sikorsky CH-53G vom Heeresflugplatz Reine-Bentlage aus. Aufgrund der Schließung der Basis wird das beliebte Muster wohl weitgehend aus dem norddeutschen Luftraum verschwinden.

© Andechs 84+78 CH-53G MTHR 15, Gütersloh (19.10.2004) Teilnemer der Übung "Bison", die vom 18. bis 21.10.2004 lief, war die 84+78 vom Standort Bentlage. Dabei nahm dieser CH-53 bei hervorragendem Wetter nur an dem einen Tag teil.

© Andreas Brinkmann 84+89 CH-53G MTHR 15, Gütersloh (Juli 2006) Obwohl seit den frühen 70er Jahren im Einsatz, gibt es noch keinen Ersatz für das Arbeitspferd der Heeresflieger. So wird der Hubschrauber sicher noch viele Jahre im Einsatz bleiben.

© Andreas Brinkmann 84+98 CH-53GS MTHR 15, Gütersloh (10.09.2008) Das Regiment aus Bentlage kam mit einem GS nach ETUO, die meisten dieser Version sind im Einsatz in Afghanistan bzw. werden auf Standby gehalten.

© Andreas Brinkmann 84+98 CH-53GS MTHR 15, Gütersloh (10.09.2008) So wie hier sind zu RAF-Zeiten die deutschen CH-53G auch angeflogen. Leider trugen die Maschinen des mittleren Transporthubschrauberregiments 15 "Münsterland" im Gegensatz zum Regiment in Laupheim keine Verbandswappen.

© Stefan Köth 84+98 CH-53GS MTHR 15, Gütersloh (10.09.2008) Zum jährlichen Children Day am 10. September 2008 kam dieser CH-53GS nach Gütersloh. In den vergangenen Jahren hatte es aufgrund von Engpässen bei den verfügbaren Maschinen nicht geklappt. Die Maschine verließ ETUO gegen 13.30 Uhr wieder.

© Andechs 84+99 CH-53G MTHR 15, Gütersloh (Oktober 2004) Exercise "Bison" lief vom 18. bis 21. Oktober 2004. Der CH-53G 84+99 flog am 18. und 19.Oktober von Gütersloh aus. Das Regiment wird in einigen Jahren gänzlich aus dem Bestand der Heeresflieger verschwinden.

© Kai Grundmann 85+02 CH-53G MTHR 15 Children Day, Gütersloh (13.07.2011) 40 Jahre flogen die Heeresflieger mit Stolz den größten Hubschrauber der Bundeswehr. Die letzte Reform der Streitkräfte überlebten die Heeresflieger mit den größten Einschnitten, die sie jemals hatten.

© Marcus Herbote 85+02 CH-53GS MTHR 15, Gütersloh (13.07.2011) Trotz des verhangenen Himmels fanden einige Hubschrauber den Weg nach Gütersloh. Egal in welchem Monat der Children Day stattfindet - das Wetter ist fast immer schlecht! Das mittlere Transporthubschrauberregiment 15 "Münsterland" in Rheine/Bentlage war im Jahr 2011 mit diesem CH-53 zu Besuch.

© Marcus Herbote 85+02 CH-53G MTHR 15 Children Day, Gütersloh (13.07.2011) Die Schulkinder erfreuen sich jedes Jahr an den großen wie kleinen Hubschraubern. Rechts sieht man die Schüler beim Besichtigen des KLu CH-47D. Leider war das mTrspHubschrRgt 15 "Münsterland" im Jahr 2011 letztmalig am Boden vertreten, in 2012 gab ein CH-53 lediglich zwei Überflüge zum Besten. Am 13. Dezember 2012 flog das Regiment eine letzte Fünfer-Formation über das Münsterland.

© Kai Grundmann 85+02 CH-53G MTHR 15, Children Day, Gütersloh (13.07.2011) Die ehemals vier CH-53 Standorte Bentlage, Bückeburg, Laupheim und Mendig wurden nach und nach auf zwei verbliebene Fliegerhorste verkleinert: Laupheim und Holzdorf bleiben bestehen, damit wird das Muster im norddeutschen Luftraum selten werden.

Bo-105P

© Tobias Bonnekoh 86+11 Bo-105P MTHR 15, Gütersloh (23.09.2009) Auch die Hubschrauber aus Rheine-Bentlage waren regelmäßige Gäste beim jährlichen Disabled Children Day. Auf jeden Fall freuten sich die Kinder, wenn sie sich in die verschiedenen Hubschrauber setzen konnten, an ihnen herumklettern durfte und auch die Laderäume eines Chinooks geentert werden konnten - auch wenn manche Schüler lieber "echte Panzer" gesehen hätten.

© Andreas Brinkmann 86+76 Bo-105P MTHR 15, Gütersloh (10.09.2008) Einer von fünf Bo-105P des mTrspHubschrRgt 15 in Bentlage war die 86+76. Auch die Regimenter 10, 25 und 30 hatten kurzzeitig jeweils fünf Bo-105 zu Verbindungs- und Schulungszwecken bekommen. Nur das Kampfhubschrauberregiment 36 wird schließlich den Tiger UHT fliegen, alle Bo105 werden bis zum Jahr 2014 die Heeresflieger verlassen haben.

© Andreas Brinkmann 87+?? Bo-105P MTHR 15, Gütersloh (10.02.2011) Aufgrund der schlechten Lichtverhältnisse blieb dieser rückgerüstete Bo-105P aus Rheine-Bentlage unidentifiziert. Das Muster Bo-105M ist seit einigen Jahren schon nicht mehr im Einsatz.

THR 10 | Übersicht | KHR 36

Kommentar hinterlassen

blog comments powered by Disqus
Retrieved from http://sg-etuo.de/Visiting-Aircraft/Heer-MTHR-15
Page last modified on 06.04.2014, 12:57