From Die Geschichte des Flugplatz Gütersloh

Visiting-Aircraft: 298 Sqn - Royal Netherlands Air Force

Koninklijke Luchtmacht - 298 Squadron

Gastflugzeuge der Koninklijke Luchtmacht, 298 Squadron (298 Sqn)

MLD 860 Sqn | Übersicht | 300 Sqn

Alouette II

© Robert J. Ruffle via Alan Lathan H-2 Alouette II 298Sqn, Gütersloh (02.09.1960) Ausgeliefert wurde die H-2 am 25.03.1959 an die 298Sqn in Deelen. Erst am 01.09.1961 ging der Hubschrauber zur Basisvlucht bzw. SAR/TAR nach Ypenburg. Die Niederländer flogen lediglich acht Alouette II, die auch manchmal im ostwestfälischen und lippischen Raum zu sehen waren. Im Hintergrund erkennt man die AS+040, eine P.149D der FFS "A", sowie eine Reihe Hunter T7 der Station Flight.

CH-47D

© Mike Elbracht D-101 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (11.09.2008) Niederländische Chinook aus Soesterberg sind immer gern gesehene Hubschrauber in Gütersloh, nicht zuletzt, weil von 1983 bis 1993 zehn dieser Großhubschrauber der RAF hier stationiert waren. Im November 2008 verlegt die 298.Sqn von Soesterberg nach Gilze-Rijen.

© Andreas Brinkmann D-101 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (17.01.2012) Der nach der Seriennummer erste CH-47D der KLu war nur wenige Male auf der Basis zu sehen. Die Niederlande gehören erst zu den späten Nutzern des Musters, im Gegensatz zu den USA, Spanien oder Griechenland.

© Andreas Brinkmann D-101 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (12.01.2010) Die umfangreiche Technik des Chinook musste zwischen Einsätzen immer gewartet werden, auch wenn das draußen im Gütersloher Schnee stattfinden musste. Nur bei längeren Aufenthalten auf der Basis durften die CH-47D der 298Sqn hin und wieder über Nacht in Hangar 1 untergebracht werden. Der D-101 war tatsächlich defekt und wurde später von einem anderen ersetzt.

© Mario Nowak D-102 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (Juli 2011) Leider tragen die KLu CH-47D ein dunkles Olivgrün - erst die neuen CH-47F, deren Besuch durch die Gütersloher Spotter sehnlichst erwartet wird, tragen das mittlerweile bei Transportern und Hubschraubern übliche Grau!

© Mario Nowak D-102 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (Juli 2011) Vom 11. bis 15. Juli 2011 flog dieser Chinook zusammen mit der D-103 Einsätze von Gütersloh aus. Am 21. Juli sowie vom 29.08. bis 02.09. des selben Jahres war die Maschine ebenfalls bei uns zu sehen.

© Mario Nowak D-103 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (Juli 2011) Die Niederländer kamen erst relativ spät als Chinook-Betreiber hinzu. Für die meisten Luftwaffen oder Heeresflieger mit diesem Typ gilt aber, wer ihn einmal hat, möchte ihn nicht mehr missen. Zu den langjährigen Nutzern gehören u.a. die USA, Großbritannien, Spanien, Japan, Griechenland, Italien und zum zweiten Mal (!) Australien.

© Andechs D-104 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (Oktober 2004) Vier CH-47D der 298Sqn aus Soesterberg nahmen an "Bison" im Jahr 2004 teil und flogen zahlreiche Einsätze. Meistens flogen die Besatzungen gleich zwei Missionen hintereinander und die Hubschrauber wurden "hot refueled".

© Hagen Franke D-106 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (18.06.2009) Bei wärmerer Witterung war die Laderampe der niederländischen Chinook im Flug für gewöhnlich oft geöffnet, wie man auf diesem Bild sieht.

© Andechs D-106 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (Oktober 2004) Die letzte größere Übung mit der Teilnahme von Hubschraubern war im Herbst 2004. Die Niederländer nahmen mit vier Chinook teil.

© Andechs D-106 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (16.01.2012) Für gewöhnlich die ersten Besucher des Jahres sind üblicherweise die Cougar und Chinook aus Gilze-Rijen. Zusammen mit dem D-101 blieb dieser Chinook vom 16. bis 20. Januar auf der Basis. Interessant ist der Schriftzug der KLu auf dem Rumpf.

© Andreas Brinkmann D-106 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (17.01.2012) Die KLu kaufte 13 CH-47D Chinook, die die Seriennummern D-101 bis 106 und D-661 bis D-667 erhielten. Wie auch schon die 18Sqn der RAF zuvor, machten auch die Niederländer zuweilen rasante Abflüge.

© Andreas Brinkmann D-661 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (12.01.2010) Im Januar 2010 konnten die Piloten der 298Sqn doch tatsächlich die berüchtigten White-Out-Conditions in Gütersloh erproben. Aufgrund der Tatsache, dass die Niederlande ein sehr flaches Land sind, fand die Squadron unter anderem ein Übungsgebiet im hügeligen Sauerland.

© Andreas Brinkmann D-661 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (12.01.2010) Der CH-47D D-661 flog wie auch die anderen Chinook mit den D-66x Seriennummern vorher bei den Canadian Armed Forces. Dort war er mit der Seriennummer 147003 im Einsatz und gehörte zur 450Sqn.

© Andreas Brinkmann D-662 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (21.06.2012) Das Nachfolgemodell des CH-47D bei der KLu, der CH-47F, kam leider nicht mehr rechtzeitig in den Einsatz, um in Gütersloh zu landen. Alle Hubschrauber der Version D sollen auf den modernen Standard hochgerüstet werden. Der CH-47D wurde Ende 1995 in Dienst gestellt, mit den Jahren war jede einzelne Maschine mehrfach zu Besuch, nur der D-105 konnte nachweislich nur einmal, im Jahr 2000, beobachtet werden.

© Andreas Brinkmann D-662 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (21.06.2012) Von 1983 bis 1993 waren die britischen Chinook HC1 der 18Sqn, von 1996 bis 2013 die niederländischen CH-47D der 298Sqn regelmäßig zu sehende Hubschrauber über Ostwestfalen. Nach dem Abzug des AAC wird das Muster hier sehr selten werden.

© Mike Elbracht D-663 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (30.06.2008) Der Loadmaster lässt es sich bei warmen Wetter besonders gut gehen! Chinooks sind in Gütersloh immer gern gesehene Gäste, waren sie doch zehn Jahre hier stationiert.

© Mike Elbracht D-663 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (30.06.2008) Bei strahlendem Sonnenschein war dieser niederländische Chinook Ende Juni 2008 zu Besuch in Gütersloh. Das Muster wurde im Dezember 1995 in Dienst gestellt, mit den Jahren war jede einzelne Maschine wenigstens einmal zu Besuch.

© Andechs D-664 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (Oktober 2004) Der Chinook ist mit seinen drei Lasthaken in der Lage, eine große Zahl von Fahrzeugen, Geräten und Ausrüstungsgegenständen zu heben und zu transportieren.

© Erich Westersötebier D-664 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (Oktober 2004) Vom 18. bis 21.10.2004 waren vier niederländische Chinook zusammen mit acht deutschen UH-1D und zwei bis drei CH-53 in EDUO. Die Hubschrauber flogen Transporteinsätze zwischen Gütersloh, Hopsten und der Senne Range.

© Andechs D-664 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (Oktober 2004) Zusammen mit der D-101, D-104 und D-106 nahm die D-664 an der Transport-Übung "Bison" teil. Die 298Sqn war von jeher immer ein gerngesehener und regelmäßiger Besucher der Basis.

© P. Hartmann D-664 CH-47D 298Sqn, Übungsgebiet "FEARLESS FALCON 02/07" (03.04.2007) Dieser CH-47D nutzte ETUO auf dem Hin- und Rückweg zum Übungsgebiet für einen kurzen Fuelstop.

© P. Hartmann D-664 CH-47D 298Sqn, Übungsgebiet "FEARLESS FALCON 02/07" (03.04.2007) Mehrmals im Jahr üben die Niederländer mit Truppen in Nordrhein-Westfalen. Bis 1994 waren noch niederländische Luftabwehrverbände in Ostwestfalen stationiert.

© Mike Elbracht D-664 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (07.02.2011) Von vorne sieht der Chinook besonders imposant aus. In Kürze gehen der KLu die ersten neuen CH-47F zu. Bemerkenswert ist die schwarze Radarnase.

© Mike Elbracht D-664 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (07.02.2011) Dieser Chinook ging nach einem kurzen Flug am 08.02.2011 u/s - unserviceable. Er wurde nach der Landung in den großen Hangar 1 geschoben - Heimat der Chinook-Flotte der 18Sqn von 1983 bis 93!

© Hagen Franke D-664 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (09.02.2011) Nach einem Tag unplanmäßiger Auszeit durch einen technischen Defekt flog der D-664 am 9. Februar wie gewohnt seine täglichen Einsätze.

© Andechs D-664 und D-666 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (Februar 2011) Im Winter konnten die niederländischen Chinook auch "White-Out-Conditions" üben. Operationen bei derartigem Wetter sind schwierig, auch im Sommer gibt es in der Wüste (Afghanistan) das ähnliche "Brown-out".

© Hagen Franke D-666 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (09.02.2011) Am 7. Februar 2011 kam die 298Sqn mit zwei Chinook nach Gütersloh. Derartige Verlegungen hätten gerne öfter vorkommen kommen.

© Hagen Franke D-666 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (09.02.2011) Der Anflug eines Boeing Chinook in Gütersloh erinnert immer an die alten RAF-Zeiten! Leider ist das Nachfolgemodell bei der KLu, der CH-47F, nie in Gütersloh gewesen.

© P. Hartmann D-667 CH-47D 298Sqn, Hilwartshausen (10.01.2007) Im Übungsgebiet bei Hilwartshausen/Solling im Sauerland sieht man diesen Chinook nachdem er einen Tankstop in Gütersloh gemacht hat.

© P. Hartmann D-667 CH-47D 298Sqn, Hilwartshausen (10.01.2007) Nach einem Tankstop in Gütersloh flog die D-667 weiter ins Übungsgebiet bei Hilwartshausen/Solling im Sauerland. Dieses wird regelmäßig von den Niederländern genutzt.

© Mike Elbracht D-667 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (15.09.2008) Besuche von zwei Chinook zur selben Zeit sind eher selten, am 15.09.2008 war es dennoch so weit! Zusammen mit dem D-103 kam diese Maschine aus Soesterberg nach ETUO.

© Mike Elbracht D-667 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (15.09.2008) Die Cockpitsektion des D-667 zeigt einige "Zips" neben dem Einstieg.

© Tobias Bonnekoh D-667 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (23.09.2009) Auf einem seiner Routine-Flüge besuchte dieser niederländische Chinook während des Children Day die Basis. Nach Pre-Flight-Check und Betankung wurde der Laderaum von zahlreichen Kindern geentert.

© Mirko Krogmeier D-101 CH-47D 298Sqn, Gütersloh (18.01.2012) Die niederländischen Chinook waren fast in der gesamten AAC-Zeit regelmäßige Besucher auf der Basis. Die KLu ist mit dem Hubschrauber derart zufrieden, dass sie als Nachfolger den CH-47F bestellt hat.

MLD 860 Sqn | Übersicht | 300 Sqn

Kommentar hinterlassen

blog comments powered by Disqus
Retrieved from http://sg-etuo.de/Visiting-Aircraft/KLu-298-Sqn
Page last modified on 07.05.2016, 19:06