From Die Geschichte des Flugplatz Gütersloh

Visiting-Aircraft: RAFC - Royal Air Force

Royal Air Force - RAF College

Gastflugzeuge der Royal Air Force, RAF College (RAFC)

DHFS | Übersicht | Red Arrows

Dominie T1

© Wieland Stolze XS714 Dominie T1 RAF College, Gütersloh (August 1977) Einige wenige Dominie flogen kurzzeitig beim RAF College und bekamen das typische hellblaue Band, dass alle Maschinen der Schule trugen und heute noch tragen. Buchstabencodes wurden zu dem Zeitpunkt nicht verwendet.

Jet Provost T5/T5A

© Erich Westersötebier XW438/2 Jet Provost T5A RAF College, Gütersloh (Juli 1975) Die Codes wurden an den Jet Provost der „Poachers“ scheinbar zeitweise nur an der Nase getragen, waren den Maschinen aber zugewiesen worden. Wenigstens einmal wurden sie als weiße Ziffern im hellblauen Band des Colleges getragen. Heute steht die XW438 beim RAFO Technical College in Seeb/Muscat als Ground Instructional Airframe.

© Erich Westersötebier XW422/3 Jet Provost T5A RAF College, Gütersloh (Juli 1975) Erst am 14. März 1975 kam die XW422 zum Kunstflugteam „The Poachers“. In den achtziger Jahren flog die Maschine noch einige Jahre bei der 3FTS in Scampton, bevor sie am 25.04.1991 in den Store nach Shawbury geschickt wurde.

© Erich Westersötebier XW359/4 Jet Provost T5A RAF College, Gütersloh (Juli 1975) Die Jet Provost T5A verfügte über verschiedene Modifizierungen im Gegensatz zur T5, die aus Trudel-Straken, verstärkten Flügelwurzeln und aus einer verbesserte Avionik bestanden. BAC verbesserte so 94 der 110 Jet Provost T5, um sie fit für die nächsten 15 Jahre zu machen. Die XW359 flog später noch bei der 1FTS in Linton-on-Ouse und 7FTS in Church Fenton.

© Marcus Herbote XW435/4 Jet Provost T5A RAF College, Gütersloh (22.03.1985) Für einen Weekendstop kam das RAF College Cranwell mit zwei J.P. T5A zu einem eher seltenen Besuch nach Ostwestfalen. Der hellblaue Streifen am Heck war und ist charakteristisch für Maschinen dieser weltbekannten Militär-Hochschule.

© Günter Grondstein XW369/9 und XW334/39 Jet Provost T5A RAF College Gütersloh (07.03.1980) Zusammen mit zwei Hawk T1 der 4FTS blieben diese beiden Jet Provost aus Cranwell über das Wochenende. Für die Lehrer war es immer eine Abwechslung zum Alltag, die Schüler konnten so das Leben der RAF-Angehörigen im Ausland kennenlernen - die Teilnahme an Festlichkeiten inklusive!

© Wieland Stolze XW375/10 und XW438/2, XW359/4, XW353/12, XW422/3 Jet Provost T5/T5A RAF College, Gütersloh (Juli 1975) Eine der wohl wenigen Vorführungen der Kunstflugstaffel "The Poachers" in Gütersloh fand zur Air Show 1975 statt. Die XW353 war zu diesem Zeitpunkt noch eine T5, die erst am 21.10.1975 zur T5A umgerüstet wurde. Vier der fünf Jet Provost T5A des RAF College in Cranwell zeigten unter der Führung von Squadron Leader P B Curtin eine interessante Darstellung mit dem Muster. Das letzte Jet Provost Aerobatic Team existierte von 1969 bis 1976 und wurde dann ganz kurzfristig aus ökonomischen Gründen aufgelöst - es war hier letztmalig auf der Basis, ohne es damals zu wissen!

© Erich Westersötebier XW375/10 Jet Provost T5A RAF College, Gütersloh (Juli 1975) Erst Ende der siebziger Jahren verschwanden die letzten Grasflächen im östlichen Teil der 850 Meter langen Flightline in Gütersloh. Die Aufnahmen entstanden am späten Abend, das geschnittene trockene Gras kam nach einem turbulenten Flying Display am Flugtag schließlich zur Ruhe.

© Erich Westersötebier XW353/12 Jet Provost T5A RAF College, Gütersloh (Juli 1975) Direkt von den Abstellflächen vor Hangar 6 und 7 operierten die „The Poachers“ während der Air Show aus. Die XW353 war zu diesem Zeitpunkt noch eine T5, im Gegensatz zu den anderen vier Flugzeugen des RAF Colleges in Gütersloh.

© Günter Grondstein XW334/39 Jet Provost T5A RAF College Gütersloh (07.03.1980) Am 8. April 1975 bekam diese J.P. ihre T5A Modifizierung mit verbesserter Avionik. Ab 27. Juli 1979 flog sie beim RAF College in Cranwell. Bereits vier Jahre nach dem Entstehen dieser Aufnahme kam die XW334 zur 3FTS, ebenfalls in Cranwell beheimatet.

DHFS | Übersicht | Red Arrows

Kommentar hinterlassen

blog comments powered by Disqus
Retrieved from http://sg-etuo.de/Visiting-Aircraft/RAF-College
Page last modified on 26.04.2016, 22:59