From Die Geschichte des Flugplatz Gütersloh

Visiting-Aircraft: 12 Sqn - Royal Air Force

Royal Air Force - No 12 Squadron

Gastflugzeuge der Royal Air Force, No 12 Squadron (12 Sqn)

11 Sqn | Übersicht | 14 Sqn

Buccaneer S2A der RAF 12Sqn

XV348 Buccaneer S2A 12Sqn

© Günter Grondstein XV348 Buccaneer S2A 12Sqn, Gütersloh (1971) Hier sieht man die XV348 mit ausgefahrenem Fanghaken, entweder bei einer Notlandung oder als Trainingslandung für die Feuerwehr, im Gütersloher Anflug. Erst im Jahr 1972 erhielt diese Buccaneer ihre S2B-Modifizierung im Hersteller-Werk. Am 04.07.1973 wurde das Flugzeug an die 15Sqn, kurze Zeit später an die 16Sqn abgegeben. Am 31. Oktober 1977 stürzte der Jagdbomber nach dem Durchfliegen der Hochspannungsleitungen über dem norwegischen Glom-Fjord ab - in den Händen der 237OCU.

Hunter T7 der RAF 12Sqn

XL573 Hunter T7 12Sqn

© Wieland Stolze XL573 Hunter T7 12Sqn, Gütersloh (12.06.1987) Anlässlich des fünfzigsten Jahrestages zum Bau des Flugplatzes sollten alle jemals hier stationierten Muster nach Gütersloh kommen. Die Hawker Hunter wurde von der 12Sqn in RAF Lossiemouth präsentiert. Wie schon bei den Buccaneer-Einheiten in Laarbruch war die Hunter T7 bei der 12 und 208Sqn und 237OCU für das Instrumentenflug-Training für die Bucc zuständig.

XL573 Hunter T7 12Sqn

© Christian Hölscher XL573 Hunter T7 12Sqn, 50 Jahre Jubiläum Gütersloh (13.06.1987) So selten, wie die Buccaneer der 12 und 208Sqn aus Lossiemouth den Weg nach Gütersloh fanden, so selten waren die Hunter derselben Einheiten. Zum 50ten Bestehen des Flugplatzes war die XL573 zu Besuch. Leider wird eine Feier zum achtzigjährigen Jubiläum im Jahr 2017 nicht mehr möglich sein.

XL573 Hunter T7 12Sqn

© HaPe Merschbrock XL573 Hunter T7 12Sqn, Gütersloh (13.06.1987) Diese Hunter T7 flog seit April 1958 nacheinander bei der Day Fighters Leader School (DFLS), Air Fighting Development School (AFDS) und Day Fighter Conversion Squadron (DFCS). Danach war sie für die 4FTS und später 237OCU und 12Sqn im Einsatz.

XL573 Hunter T7 12Sqn

© D. Lohmeyer XL573 Hunter T7 12Sqn, Gütersloh (13.06.1987) Selten genug ließen sich die Squadrons aus RAF Lossiemouth in Gütersloh blicken. Umso schöner war der Besuch dieser Hunter T7 der 12Sqn. RAF Gütersloh war von allen RAF-Stations am längsten mit der Hunter belegt, von 1956 bis 1971 lagen hier Hawker Hunter an vorderster Front!

11 Sqn | Übersicht | 14 Sqn

Kommentar hinterlassen

blog comments powered by Disqus
Retrieved from http://sg-etuo.de/Visiting-Aircraft/RAF-No12-Sqn
Page last modified on 17.09.2014, 17:49