From Die Geschichte des Flugplatz Gütersloh

Visiting-Aircraft: 215 Sqn - Royal Air Force

Royal Air Force - No 215 Squadron

Gastflugzeuge der Royal Air Force, No 215 Squadron (215 Sqn)

214 Sqn | Übersicht | 216 Sqn

Pioneer CC1

© Barry Flahey XL558 Pioneer CC1 215Sqn, Gütersloh (1958) Eine Pioneer der im Herbst 1958 in 230Sqn umbenannten 215Sqn steht hier vor den Gütersloher Hangaren. Die Einheit lag damals in Dishforth, heute Heimat eines AAC Regiments, so wie bis 2013 Gütersloh! Und auch die 230Sqn hat später noch einige Zeit in Gütersloh gelegen! Die Maschine XL558 verlegte später zu einer Einheit nach Singapur uns stürzte während eines Einsatzes am 18. April 1968 über Laos ab.

© Barry Flahey XL702 Pioneer CC1 215Sqn, Gütersloh (1958) Die STOL-fähige Pioneer wurde besonders in den Tropen und Wüsten verwendet, eine Staffel verblieb in England. Die 215Sqn war zunächst in Dishforth und später, nach der Umbenennung in 230Sqn, in Upavon und Odiham stationiert. Mit vollausgefahrenen vorderen und hinteren Klappen reichten ihr nur 65 Meter, um in die Luft zu kommen!

214 Sqn | Übersicht | 216 Sqn

Kommentar hinterlassen

blog comments powered by Disqus
Retrieved from http://sg-etuo.de/Visiting-Aircraft/RAF-No215-Sqn
Page last modified on 18.02.2014, 17:58