From Die Geschichte des Flugplatz Gütersloh

Visiting-Aircraft: 53 Sqn - Royal Air Force

Royal Air Force - No 53 Squadron

Gastflugzeuge der Royal Air Force, No 53 Squadron (53 Sqn)

51 Sqn | Übersicht | 54 Sqn

Belfast C1 der RAF 53Sqn

XR363 Belfast C1 53Sqn

© Günter Grondstein XR363 Belfast C1 53Sqn, Gütersloh (02.07.1975) An einem strahlendem Sommertag rollt dieser Schwertransporter in Gütersloh bei Ostwind auf die Bahn. Die 53Sqn flog vom 01.11.1965 bis 14.09.1976 ganze zehn Maschinen dieses Typs und war zunächst in Fairford und später in Brize Norton stationiert. Man beachte das damals noch gelbe Fangnetz im Vordergrund.

XR369 Belfast C1 53Sqn

© Wieland Stolze XR369 Belfast C1 53Sqn, Gütersloh (09.07.1976) Das größte Flugzeug der RAF in den sechziger Jahren war die Shorts SC.5 Belfast. Die vier Propellerturbinen vom Typ Rolls-Royce Tyne RTy 12 leisteten jeweils 5.814 WPS. Bis zu 34 Tonnen Zuladung konnten transportiert werden, die maximale Reichweite lag bei über 8.500 km, diese nahm allerdings beträchtlich ab, je mehr Fracht getragen wurde. Die Reisegeschwindigkeit des Musters lag bei 510 km/h.

XR369 Belfast C1 53Sqn

© Wieland Stolze XR369 Belfast C1 53Sqn, Gütersloh (10.08.1976) Die Belfast mit der Seriennummer XR369 trug den Namen "Spartacus" an der Nase. An dem Tag sollte es der letzte Besuch der XR369 in den Farben der 53Sqn in Gütersloh sein. Die Belfast war für die Firma Shorts leider ein finanzielles Desaster, nur zehn Flugzeuge der ursprünglich geplanten 30 wurden gebaut. Scheinbar aus den selben Kostengründen wurden sie verfrüht aus dem Dienst genommen.

XR369 Belfast C1 53Sqn

© Wieland Stolze XR369 Belfast C1 53Sqn, Gütersloh (10.08.1976) Die XR369 wurde am 6. Juli 1966 an die 53Sqn ausgeliefert. Die letzte Belfast in den Farben der RAF landete am 12.09.1976 aus Brize Norton kommend in Gütersloh. Drei Maschinen gingen nach der Außerdienststellung an "Heavy Lift". Dies waren die XR362 als G-BEPE, die XR367 als G-BFYU und die XR368 als G-BEPS. Die als G-BEPL vorgesehene XR369 wurde bereits im Juli 1979 verschrottet.

51 Sqn | Übersicht | 54 Sqn

Kommentar hinterlassen

blog comments powered by Disqus
Retrieved from http://sg-etuo.de/Visiting-Aircraft/RAF-No53-Sqn
Page last modified on 22.08.2016, 16:54