From Die Geschichte des Flugplatz Gütersloh

Visiting-Aircraft: 98 Sqn - Royal Air Force

Royal Air Force - No 98 Squadron

Gastflugzeuge der Royal Air Force, No 98 Squadron (98 Sqn)

94 Sqn | Übersicht | 99 Sqn

Canberra B2 der RAF 98Sqn

WH911 Canberra B2 98Sqn

© Wieland Stolze WH911 Canberra B2 98Sqn, Gütersloh (Februar 1971) Von April 1963 bis Februar 1976 flog die 98Sqn mit dem schwarzen Cerberus am Leitwerk in der elektronischen Kalibrierungsrolle. Die WH911 wurde nach Auflösung der Einheit ab August 1977 in den Store gestellt. Der Schriftzug der 90(Signals) Group der RAF wurde nur kurz getragen.

WK145 Canberra B2 98Sqn

© Wolfgang Lohmann WK145 Canberra B2 98Sqn, Gütersloh (August 1969) Wegen ihres Schriftzuges der Signals Group blieb diese Canberra B2 zumindest nicht ganz unidentifiziert, auch wenn sie kein Staffelabzeichen trägt. Die Staffelstärke der Einheit in RAF Cottesmore, die erst im April aus Watton verlegte, lag damals bei etwa zehn B2 und einer T4.

WK162 Canberra B2 98Sqn

© Wieland Stolze WK162 Canberra B2 98Sqn, Gütersloh (Juli 1968) Das RAF Signals Command existierte von November 1958 bis Dezember 1968 und ging dann im Strike Command auf. Alle Funk-Einheiten waren in dem Zeitraum dem Command unterstellt. Dazu gehörten auch einige fliegende Funkabhör- und Vermessungseinheiten wie die 51, 97, 98 und 245Sqn. Am 8. August 1985 ging die WK162 in den Händen der 100Sqn mit dem Code „CA“ durch einen Absturz auf der Basis Alconbury verloren. Die 100Sqn hatte fortan nie wieder eine Canberra mit dem Code „Charlie Alpha“.

Canberra E15 der RAF 98Sqn

WH981/1 Canberra E15 98Sqn

© Erich Westersötebier WH981/1 Canberra E15 98Sqn , Gütersloh (Juni 1972) Die Canberra E15 war faktisch eine B15 mit erweiterter Elektronik-Ausrüstung. Von der 98Sqn in RAF Cottesmore wurde sie zur Kalibrierung von Radaranlagen an den britischen Küsten und verschiedener Navigationsanlagen eingesetzt. Am 27.02.1976 ereilte die Squadron mit dem schwarzen Cerberus am Leitwerk die Auflösung.

WH981/1 Canberra E15 98Sqn

© Wieland Stolze WH981/1 Canberra E15 98Sqn, Gütersloh (Mai 1975) Zweimal hintereinander, am 12. und 14 Mai, war diese Canberra E15 der 98Sqn aus Cottesmore in Gütersloh zu sehen. Im folgenden Jahr wurde die Einheit aufgelöst, die Aufgaben übernahm die 100Sqn mit ihrer bunten Vielfalt an Canberra-Varianten. Der Strich am Leitwerk zeigt den Zahlen-Code "1" und gleichzeitig die letzte Ziffer der Seriennummer.

94 Sqn | Übersicht | 99 Sqn

Kommentar hinterlassen

blog comments powered by Disqus
Retrieved from http://sg-etuo.de/Visiting-Aircraft/RAF-No98-Sqn
Page last modified on 26.04.2016, 19:26