From Die Geschichte des Flugplatz Gütersloh

Visiting-Aircraft: Hærens - Royal Danish Air Force

Kongelige Danske Flyvevåbnet - Hærens

Gastflugzeuge der Kongelige Danske Flyvevåbnet, Hærens

Værløse StnFlt | Übersicht | Esk 721

Hughes 500M

© Pete Webber H-201 Hughes 500M Hærens, Gütersloh (25.04.1989) Am 13. April 1971, 18 Jahre vor Entstehen dieser Aufnahme, gingen mit der H-201 und H-202 die ersten beiden Cayuse an die dänischen Heeresflieger. Hauptaufgabe des unbewaffneten Hughes 500, im Gegensatz zum OH-6 die zivile Version des Typs, war die Beobachtung von Truppen und Verbindungsaufgaben. Man beachte die nach oben gerichtete Antenne am Rumpf!

© Marcus Herbote H-245 Hughes 500M Hærens, Gütersloh (02.05.1990) Von Vandel nach Gütersloh ist es für einen kleinen Hubschrauber ohne größere Reichweite nicht gerade ein Katzensprung. Das hinderte die Hughes 500 der dänischen Heeresflieger aber nicht daran, sich regelmäßig in EDUO sehen zu lassen. Interessant waren gemischte Formationen mit T-17 Supporter. Kurz vor der Landung trennte sich das Gespann, die T-17 landete auf der Bahn, der Hughes 500 hoverte direkt zur Abstellfläche!

T-17 Supporter

© Thomas Westhoff-Düppmann T-413 und T-412 T-17 Haerens, Gütersloh (13.09.1982) Zwei Supporter der dänischen Heeresflieger vom Standort Vandel landen in Gütersloh. Man sieht sehr gut die unterschiedlich weit ausgefahreren Landeklappen. Die T-17 der Flyvesskolen (FlSk) der dänischen Luftwaffe lagen auf dem Flugplatz Avno mit Grasbahnen und einem einzigen großen Hangar.

© Thomas Westhoff-Düppmann T-413 T-17 Hærens, Gütersloh (13.09.1982) Bei den dänischen Heeresfliegern löste die Saab MFI-17 Supporter die im eigenen Land gebaute KZ VII ab, bei der Flyveskolen und den Station Flights der Flyvevåbnet die Chipmunk. Eine der ersten Landungen des Musters in Gütersloh führten die T-412 und T-413 an diesem Tage durch.

© Pete Webber T-414 T-17 Hærens, Gütersloh (09.11.1987) Dänische Supporter zu indentifizieren war oft sehr schwierig, drehten die Maschinen bei der Landung doch fast immer auf der Landebahn um. Beim Start verließen sie meistens gleich den Abflugsektor mit einer 90-Grad-Kurve. Das interessante an den täglichen EDUO-Gästen war immer die Mischung: Das wohl leiseste und langsamste Militär-Flugzeug der Zeit steht hier neben einem der lautesten und schnellsten!

Værløse StnFlt | Übersicht | Esk 721

Kommentar hinterlassen

blog comments powered by Disqus
Retrieved from http://sg-etuo.de/Visiting-Aircraft/RDAF-KDF-Haerens
Page last modified on 30.04.2016, 12:35